Foto: Insa Cathérine Hagemann

Foto: Insa Cathérine Hagemann

„Transition – Tanz des Lebens“ in Hannover zu sehen

Die Abschlussarbeit „Transition – Tanz des Lebens“ von Insa Cathérine Hagemann ist vom 17. Juni bis zum 19. Juni im Künstlerhaus Hannover im Rahmen des Tanzkongresses ausgestellt. Die Fotoreportage handelt von dem Karriereende der Balletttänzerin Karine Seneca und ihrem Leben nach dem Balletttanz auf den großen Bühnen der Welt. Insa Cathérine Hagemann begleitete die Primaballerina von den Proben zu ihrer letzten Hauptrolle im März 2012 in Hannover bis zur Rück¬kehr in ihre Heimat Cannes. 2013 besuchte sie die ehemalige Tänzerin erneut in Frankreich und 2014 in Casablanca / Marokko, wo Karine Seneca damals an einer Ballettschule unterrichtete. (SF)

Ausstellungsort: Künstlerhaus Hannover, Sophienstraße 2, Hannover
Ausstellungszeiten: 17.Juni bis 19. Juni, jeweils 9-16 Uhr, Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Zur Internetseite von Insa Cathérine Hagemann
Zur Facebookveranstaltung der Ausstellung