Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Tamina-Florentine Zuch gewinnt „ZEISS Photography Award“

Die Fotostudentin Tamina-Florentine Zuch hat den ersten „ZEISS Photography Award Seeing Beyond“ gewonnen. Über 3.000 Fotografen aus 116 Ländern haben insgesamt 22.000 Fotos zum Thema „Meaningful Places“ eingereicht. Dabei stach die Arbeit von Tamina heraus: „Tamina Zuch hat ein unglaubliches Auge für Komposition, Licht und ein Gefühl für den richtigen Moment“, begründet Jurymitglied Steve Bloom die Entscheidung. Die 25jährige reiste für die prämierte Arbeit „Indian Train Journey“ sechs Wochen mit dem Zug durch Indien. „’Indian Train Journey’ ist eine sehr persönliche und poetische Reise, die durch eine frische, junge Stimme erzählt wird“, schwärmt Hans-Peter Junker, Jurymitglied und Chefredakteur des Reportagemagazines „view“. Als Preisgeld kann sich Tamina-Florentine Zuch nun Zeiss-Objektive im Wert von 15.000 Euro aussuchen. (SF)

Zur Homepage von Tamina-Florentine Zuch
Zur Homepage des „ZeissPhotography Award Seeing Beyond“
Zur Fotoreportage „Indian Train Journey“ von Tamina auf fotostudenten.de

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch