Fototeam alt

Lehrende am Studiengang

BauernschmittLars_Studio_vonLachner_01Prof. Lars Bauernschmitt, geboren 1963 in Hamburg, studierte zwischen 1985 und 1992 Kommunikationsdesign mit den Schwerpunkten Fotografie und Editorial Design an der Universität Gesamthochschule Essen (vormals Folkwang Schule). Von 1993 bis 2008 war er Geschäftsführer der Fotoagentur VISUM. Daneben war er von 2001 bis 2010 Mitglied des Vorstandes des Bundesverbandes professioneller Bildanbieter (BVPA), seit 2003 als Vorstandsvorsitzender. Seit 2008 ist er als Professor an der Hochschule Hannover, seit 2011 Sprecher des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie und von 2013 bis 2015 auch Studiendekan der Abteilung Design und Medien. Lars Bauernschmitt ist Mitglied verschiedener Gremien und Jurys sowie als Berater für Bildagenturen, Lehrbeauftragter an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Fachautor tätig. Gemeinsam mit Michael Ebert verfasste er das Handbuch des Fotojournalismus, erschienen im d.punkt Verlag Heidelberg. Lars Bauernschmitt unterrichtet Kurzzeitreportage, Fotobuch, Bildsprache, Redaktionelle Fotografie. www.larsbauernschmitt.de
Telefon: 0511-92962467 | EMail: lars.bauernschmitt@hs-hannover.de

BruchChristian_Studio_vonLachner_01Christian O. Bruch,1967 geboren in Kusel, Rheinland-Pfalz, ist seit 1991 als Fotograf tätig. Schwerpunkte seiner Arbeit heute sind die Fotoreportage und das journalistische Portrait. Christian Bruch arbeitet für nationale und internationale Redaktionen, Verlage und Werbeagenturen, sowie für Unternehmen und Verbände. Seit 2005 ist er daneben als Referent und Workshopleiter tätig. An der Hochschule Hannover gibt er als Lehrbeauftragter seit 2011 die Seminare Portraitfotografie und Prominenz on Location. www.christianbruch.com

EbertMichael_Studio_vonLachner_02Michael Ebert, geboren 1959 in Wuppertal, arbeitet seit 1978 als Fotojournalist für Zeitungen, Zeitschriften, Unternehmen und Verbände. Gemeinsam mit Prof. Dr. Renatus Schenkel leitet er den Studiengang für Bildjournalismus an der Hochschule Magdeburg. Von 1990 bis 1996 war er im zentralen Kommunikationsbereich der Deutschen Telekom AG für die Fotografie verantwortlich. Daneben hat er in den letzten Jahren zahlreiche Fotoausstellungen kuratiert. Michael Ebert ist Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) und Mitglied in verschiedenen Jurys und Gremien. Gemeinsam mit Prof. Lars Bauernschmitt verfasste er das Handbuch des Fotojournalismus, erschienen im d.punkt Verlag Heidelberg. Michael Ebert unterrichtet Fotogeschichte, Geschichte des Fotojournalismus und Kurzzeitentwürfe. www.michaelebert.de

FischmannLutz_Studio_vonLachner_02Lutz Fischmann, geboren 1956 in Osnabrück, ist seit 2001 Geschäftsführer des Fotografen-Verbandes FREELENS. Neben dieser Tätigkeit ist er als Referent und Fachautor tätig. Seit 14 Jahren ist er als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen tätig. Er ist unter anderem Herausgeber des FREELENS Magazins und in vielen Jurys als Juror tätig. Vor seiner Tätigkeit als Geschäftsführer von FREELENS war Lutz Fischmann 20 Jahre als Fotojournalist weltweit für Zeitungen und Zeitschriften wie Spiegel, Die Zeit, Newsweek und andere tätig. Lutz Fischmann gibt das Seminar Fotograf als Unternehmer. www.freelens.com

FrommKaren_Studio_vonLachner_01Prof. Dr. Karen Fromm, geboren 1968 in Hamburg, studierte Kunstgeschichte, Literaturwissenschaften und Kulturmanagement in Hamburg und Berlin. Sie promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema ‚Das Bild als Zeuge. Inszenierungen des Dokumentarischen in der künstlerischen Fotografie seit 1980‘. Von 1995 bis 1997 leitete Karen Fromm die Galerie Pfefferberg in Berlin. Ab 1999 übernahm sie im Verlagshaus Gruner + Jahr die Leitung des Referats für Ausstellungen, CSR und Corporate Design. Von 2008 bis 2011 war sie Mitglied der Geschäftsleitung bei der Photo- und Presseagentur FOCUS. Seit 2010 ist sie 1. Vorsitzende des Freundeskreises des Hauses der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg. Seit 2011 lehrt Karen Fromm an der Hochschule Hannover. Karen Fromm gibt die Seminare Bildsprache, Fotograf als Unternehmer, Portfolio, Das Dokumentarische in der Fotografie, Kuratieren und Fotobuch.
Telefon: 0511-92962468 | EMail: karen.fromm@hs-hannover.de

Knut Giebel, geboren 1953 in Halberstadt, absolvierte von 1971 bis 1973 eine Lehre zum Fotografen. Nachdem er zwei Jahre lang als Studioleiter tätig war, studierte er von 1974 bis 1983 an der Gesamthochschule Kassel sowie an der „Freien Hochschule“ von Joseph Beuys. Seit 1988 ist er Fachlehrer für künstlerische Entwürfe an der FH Hannover. Knut Giebel unterrichtet unter anderem Experimentelle Fotografie, Portraitfotografie, Inszenierte Fotografie und Studiopraxis.
Telefon: 0511-92962344 | EMail: knut.giebel@hs-hannover.de

Michael Hauri, geboren 1983 studierte Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover und war danach als Fotograf für verschiedene deutsche Zeitungen und Magazine tätig. Seit 2009 ist er Inhaber und Creative Director der Agentur 2470media in Berlin. Michael Hauri ist außerdem Dozent für das Thema Multimedia Storytelling. Für seine Arbeit als Autor und Produzent wurde er unter anderem ausgezeichnet mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten, mit dem Grimme Online Award, sowie mit einem World Press Photo Award. An der Hochschule Hannover gibt er die Seminare zur Kurzzeitreportage und zur Online-Reportage. www.michaelhauri.com, www.2470media.com

KrimmerHeinz_Studio_vonLachnerHeinz Krimmer, geboren 1960 in Würzburg, studierte in Berlin Journalismus, Geschichte, Germanistik und Politik. Als Autor schreibt er unter anderem für die Zeitschrift Mare über Meeresthemen und produziert Apps zu Naturthemen für den Jahr-Verlag und den Kosmos Verlag. Als Fotograf arbeitete er für Zeitungen und Zeitschriften im In- und Ausland. Heinz Krimmer ist Miteigentümer der Fotoagentur Voller Ernst in Berlin. Für die Firma Diasystems GmbH konzipierte er Bildarchivlösungen. Gemeinsam mit Ernst Volland ist er Herausgeber zahlreicher Fotobücher und organisiert Ausstellungen zum Werk von Jewgeni Chaldej. Heinz Krimmer gibt das Seminar zur Archivierung. www.diasystems.dewww.voller-ernst.de, www.heinzkrimmer.com

Jörg Nabert, geboren 1960 in Gifhorn, studierte Rechtswissenschaft in Göttingen und Bonn. Seit 1988 ist er Anwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt im Medien- und Presserecht. Als Partner der Kanzlei Senfft, Kersten, Nabert, van Eendenburg in Hamburg mit den Schwerpunkten im Presserecht, Urheberrecht und Verlagsrecht, betreut er Agenturen, Autoren, Buchverlage, Designer, Film- und Fernsehproduktionsunternehmen, Fotoagenturen, Fotografen, Presseagenturen, Theater, Verlage, Werbeagenturen und Zeitungsverlage. Daneben hält er Vorträge und veröffentlicht Beiträge in Fach- und Publikumszeitschriften. Jörg Nabert gibt das Seminar zum Medienrecht. www.skne.de

Stefanie Pannier, geboren 1976 in Remscheid, studierte Sozialpädagogik und Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der FH Bielefeld sowie der Universität Bielefeld. Sie promovierte zum Thema »Bilder prägen. Eine interdisziplinäre Untersuchung der Einflüsse auf die Produktion visueller Kriegs- und Krisenkommunikation.« Seit 2011 ist Frau Pannier Wissenschaftliche Mitarbeiterin der FH Bielefeld. Darüber hinaus betreibt sie die Agentur »synpannier. Gestaltung und Wissenschaftskommunikation«. Frau Pannier ist Lehrbeauftragte für Medienethik. www.synp.net

SojaErnstUlrich_Studio_vonLachnerErnst Ulrich Soja, Jahrgang 1966, absolvierte eine Ausbildung zum Fotografen. Anschließend war er für verschiedene Unternehmen tätig, darunter auch die Rollei Fototechnik GmbH in Braunschweig mit Schwerpunkt Vertrieb professioneller Kamera- und Digitalsysteme. Seit 2002 hat er neben seiner Tätigkeit als Lehrbeauftragter an der Hochschule Hannover freie Lehraufträge an der MM-BBS mit den Themen Digitalfotografie, Farbmanagement und Bildbearbeitung sowie Kamera- und Beleuchtungstechnik. Ernst Ulrich Soja gibt die Seminare für Theoretische Grundlagen der Digitalen Fotografie sowie Bildbearbeitung. www.diesichtderdinge.de

TrippelMichael_Studio_vonLachner_02Prof. Michael Trippel, geboren 1964 in Friedrichshafen, studierte von 1985 bis 1991 Fotografie an der Fachhochschule Dortmund. Seitdem fotografiert er frei und im Auftrag von nationalen und internationalen Redaktionen Reportagen und Portraits. Zehn Jahre lang war er ab 1999 Mitglied der Fotografenagentur Ostkreuz, ab 2006 als Geschäftsführer. Von 2008 bis 2013 war er Vertragsfotograf des Magazins STERN. Neben seiner journalistischen Arbeit fotografiert er für Unternehmen, Verbände und Organisationen. Nach Lehrtätigkeiten in Berlin, Magdeburg und Potsdam lehrt er seit 2013 am Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie. Michael Trippel unterrichtet Portraitfotografie, Kurzzeitentwurf, Fotografie für Zeitungen und Zeitschriften. www.michael-trippel.de
Telefon: 0511-92962387 | EMail: michael.trippel@hs-hannover.de

ZakowksiRaimund_Studio_vonLachnerRaimund Zakowski, geboren 1963 in Allenstein, studierte von 1988 bis 1997 an der Fachhochschule Hannover Freie Kunst mit dem Schwerpunkt Fotografie bei Prof. Heinrich Riebesehl. Nach verschiedenen Lehraufträgen für Fotografie an der FH Hannover ist er seit 2002 als  Künstlerischer Mitarbeiter hier tätig und gibt Seminare zur Dokumentarfotografie und zur Digitalen Fotografie.
Telefon: 0511-92962371 | EMail: raimund.zakowski@hs-hannover.de

MitarbeiterInnen

BaussmerthArtur_Studio_vonLachnerArtur Baussmerth, geboren 1955 in Hannover, studierte Grafikdesign an der Fachhochschule Hannover. Nach dem Diplom studierte er 1983 dort zusätzlich Visuelle Kommunikation. Daneben war er bis 1986 freiberuflich als Fotograf tätig. Von 1984 bis 1994 hatte er eine Reihe von Einzel- und Gruppenausstellungen. Artur Baussmerth betreut seit 1986 als Technischer Angestellter die Fotowerkstätten in der Fakultät III der Hochschule Hannover.
Telefon: 0511-92962313 | EMail: artur.baussmerth@hs-hannover.de

Sophia Greiff, geboren 1982 in Berlin, studierte Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder und Kunst- und Kulturvermittlung an der Universität Bremen. Von 2011 bis 2013 war sie Stipendiatin im Programm „Museumskuratoren für Fotografie“ der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und arbeitete an Ausstellungsprojekten und Publikationen im Münchner Stadtmuseum, dem Museum Folkwang in Essen, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und dem Victoria & Albert Museum in London. Sophia Greiff ist Mit-Organisatorin des Fotodoks Festival für aktuelle Dokumentarfotografie in München und als freie Autorin für Fotografie tätig. Seit 2016 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie und schreibt u.a. an ihrer Promotion. www.sophiagreiff.de
Telefon: 0511-92962471 | EMail: sophia.greiff@hs-hannover.de

Andreas Werda, geboren in Berlin, war nach dem Abitur und verschiedenen freien Tätigkeiten zunächst am Theater Bremen tätig. Im Anschluss an eine außerbetriebliche Ausbildung zum Fotografen arbeitete er als freier Assistent für unterschiedliche Fotografen sowie als freier Fotograf. Seit 1990 ist Andreas Werda technischer Angestellter an der Hochschule Hannover. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen im Bereich Fototechnik, Studio und Labor.
Telefon: 0511-92962315 | EMail: andreas.werda@hs-hannover.de

Comments are closed.