Stories

Indianer des Chaco: Erst wenn der letzte Baum gerodet

Erst wenn der letzte Baum gerodet | Johannes Kühner

Die Toba-Indianer im Norden Argentiniens sind eine der größten noch existierenden indigenen Gruppen Lateinamerikas. Jahrzehntelang durchlitten sie Unterdrückung, Verfolgung und Landraub. Zwischen 2005 und 2007 starteten sie erstmals massive Proteste und erlangten landesweit Aufmerksamkeit. Seitdem kommt das Militär mit Lebensmitteln, Alte und Kranke erhalten Renten, Hilfsorganisationen fahren beinahe wöchentlich aus fernen Städten in die Provinz […]

AndInTenYears-1

Bis jetzt ist niemand zurück gekommen | François X. Klein & Lennard Schwarz

Marc Simon, 61, arbeitet und lebt im elsässischen Selestat. Er ist Totengräber und betreibt seinen Beruf mit Passion und unermüdlicher Muße, obwohl er längst in den Ruhestand gehen könnte. Simon ist kein Mensch von Traurigkeit, er genießt sein Leben in vollen Zügen. „Die Toten tun einem nichts mehr, es sind die Lebendigen, die böse sind.“ […]

IMG_3542-1_kl

Zwei Seiten | Patrick Slesiona, Christian A. Werner & Marcel Wogram

Martin Schmidt, der Name klingt fast wie ein Synonym für eine typisch bürgerliche Biographie. Eine Biographie fern jener gesellschaftlichen Debatte, welche die Gemüter ganzer Generationen immer wieder erhitzt und für die es kein Patentrezept als Lösung gibt: Wie soll man mit Straftätern umgehen? Inwieweit kann und darf man Gewalttaten verzeihen? Wie viel Verständnis, Akzeptanz und […]

Foto: Fritz Schumann

Im Tal der Puppen | Fritz Schumann

Ayano Tsukimi ist eine der letzten Menschen, die noch im kleinen Dorf Nagoro in Japan leben. Mehr als 300 lebensgrosse Puppen hat sie dort in den letzten elf Jahren aufgestellt – zehnmal mehr als Nagoro noch Bewohner hat. Über den Autor Fritz Schumann +49 (0) 15119497552 www.fotografritz.de

multimedia_pädophilie_2016_titel_kl

„Was es da noch gibt in mir“ | Sebastian Dorbrietz & Ricardo Wiesinger

Mario fühlt sich sexuell zu Kindern hingezogen. Jahrelang verheimlicht er seine Neigung, aus Angst seine Familie zu verlieren. Bis zu einem Moment, der sein Leben grundlegend veränderte. Was es da noch gibt in mir. from wiesinger dorbrietz on Vimeo. Über den Autor Ricardo Wiesinger // ricardo-wiesinger.com Sebastian Dorbrietz // sebastian-dorbrietz.com Sprecher: Robert Zimmermann Musik: Daniel Ruczko […]

childhood

Childhood | Arzu Sandal

In meiner Vorstellung ist der Ort an dem man seine Kindheit verbringt einer von Geborgenheit. Er ist die Erinnerung, an die wir gerne zurückdenken, nach der wir uns als Erwachsene sehnen. Was ist, wenn dieser Ort so nie existiert hat? Mehr als 200 000 Kinder werden jährlich Opfer von Gewalt durch Erwachsene. Doch die Dunkelziffer […]

internationalexpress_nyc_02

International Express NYC | Julius Schrank

Eine der bekanntesten und meist genutzten Verbindungen in New York ist die legendäre Linie 7. Auf ihrem 15 Kilometer langen Weg vom Herzen des Big Apple bis nach Queens durchquert die Straßenbahn etliche Schmelztiegel verschiedener Nationen und Kulturen. Der »International Express«, wie die Linie 7 von den New Yorkern genannt wird, befördert täglich Menschen von […]

An jedem Sonntag - Kreisligafußball in Deutschland

An jedem Sonntag – Kreisligafußball in Deutschland | Christian Werner

»Das Leben ist ganz schön kompliziert wenn Mann eine Frau liebt und elf Männer verehrt.« Nick Hornby Fußball ist der deutsche Massensport schlechthin. Jedes Wochenende zieht er Hunderttausende in die Stadien und Millionen vor die Fernsehbildschirme. Der Sport ist ein Phänomen, dass selbst im entlegensten Winkel der Republik anzutreffen ist und Menschen aller gesellschaftlichen Schichten […]

brothers_1

Brothers | Marlena Waldthausen

Die Zwillinge Jörg und Rolf Fischer verbindet ein besonderes Schicksal: Sie sind taub geboren und auf Grund eines schweren Diabetes im Laufe ihres Lebens erblindet. Daher erleben sie die Welt anders als die meisten Menschen. Und das macht ihre Beziehung so einzigartig: Weil sie mit ihrer Umwelt nur schwer kommunizieren können, unterstützen sie sich gegenseitig […]

dearjohn_30edit_felixschmitt_007

Dear John | Felix Schmitt

Die Weite kann erdrücken. Ich fahre von Boulder in Colorado nach Des Moines in Iowa, von einer Fernsehdebatte zur nächsten. Die Vereinigten Staaten im Herbst 2015. Im Vorwahlkampf zur US-Präsidentschaftswahl attackieren sich Republikaner und Demokraten, gegenseitig und untereinander. Zwischen den beiden Städten liegt das Land der Cowboys, der Westbewegung, die Getreidekammer des Landes. Wie mit […]

Indische Zugreise

Indian Train Journey | Tamina-Florentine Zuch

Eine Zugreise durch Indien Nirgendwo fahren so viele Menschen mit dem Zug wie in Indien. Der Zug ist mit täglich über 20 Millionen Passagieren das am meisten genutzte Fortbewegungsmittel. Indien hat zudem das größte Schienennetzwerk der Welt. Es gibt Verbindungen zu den entlegensten Orten, ob zu den Bergdörfern in den Ausläufern des Himalaya oder nach […]

NannaHeitmann_1

Am westlichen Ufer des goldenen Horns | Nanna Heitmann

Nur drei Kilometer entlang des Goldenen Horns von Eminönü, bekannt für die Hagia- Sophia und seine Touristengruppen, trifft man auf ein ganz anderes Istanbul. Im Stadtviertel Fener- Balat erstrecken sich Leinen mit trocknender Wäsche über steile und verwinkelte Gassen. Jahrhunderte alte osmanische Häuser lehnen aneinander, welche heute hauptsächlich von Kurden, Türken aus Anatolien und Romas […]

Teleskoptreffen von Amateurastronomen in Ostfriesland

Sternenzeit | Nils Tränkler

Seit jeher fasziniert der Blick ins Universum die Menschheit. Er ist genauso ein Sehnsuchtsort wie ein Forschungsgegenstand. Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Nahezu jeder von uns war schon einmal beeindruckt, als er in einer klaren Nacht den Kopf zum Himmel gestreckt hat: beeindruckt von der Schwärze des Himmels, beeindruckt von den Sternbildern, von der […]

0001_matthias-doering-the-main-thing

Hauptsache, Du bleibst bei mir | Matthias Ferdinand Döring

Die Fotoreportage „Hauptsache, Du bleibst bei mir“ erzählt die Geschichte eines Mannes, der wegen seiner Krebserkrankung einen Umbruch in der Beziehung zu seiner Frau und seiner Familie erlebt. Jahrelang konnte er darüber schweigen. Doch seit einem halben Jahr ist der Krankheitsverlauf so fortschreitend, dass er die Situation nicht mehr weiter verdrängen kann. Die Ärzte stellen ihn […]

1Wurzelkönigin

Deutschlands Königinnen | Anna-Kristina Bauer

Es gibt in Deutschland über 600 sogenannter Produktköniginnen, von der Hopfenkönigin ganz im Süden bis zur Blütenkönigin im Norden. Der Bekanntheitsgrad dieser Regierenden ist meist regional beschränkt. Das Produkt, der Brauch der Wahl, oder ihre traditionelle Tracht stehen stellvertretend für das Gebiet der Regentschaft. 2015 reiste ich durch Deutschland, auf der Suche nach dieser alten […]

Rojda_Sina_Niemeyer_001

Rojda | Sina Niemeyer

Rojda, das bedeutet Sonnenaufgang auf Kurdisch. Diesen Namen wählt Wuslat für sich nach der Operation zur Frau; ein Neuanfang, endlich in dem Körper leben, nach dem sie sich sehnt. Doch wie reagieren die Leute in der Türkei, wenn ein Mann sich entscheidet, lieber eine Frau sein zu wollen? Zu ihren Eltern hat Rojda seit ihrer […]

The Terrible Night - Indigenous Resistance in Colombia

Torbio | Jonas Wresch

Toribio gilt als einer der am härtesten umkämpften Orte Kolumbiens. Das Bauerndorf mit knapp 2000 Einwohnern dehnt sich in einer Talsenke aus, umgeben von dicht bewaldeten Bergen, die den Kämpfern der FARC seit jeher als Rückzugsgebiet dient. Wieder und wieder hat die Armee Truppen in das Gebiet geschickt, um es zu “befrieden”, ohne der Guerilla […]

Zastawa - Russlands neue Verteidiger

Zastawa – Russlands neue Verteidiger | Philipp Jeske

Seit fast bereits einem Jahrzehnt treffen sich rund 150 Kinder und Jugendliche jeden Sommer in einem Ferienlager, das zunächst eher an ein Bootcamp erinnert. Das Sommercamp Tomskaya Zastawa, „die Grenzwache von Tomsk“, befindet sich unmittelbar außerhalb der Stadt, ist nicht viel größer als ein Fußballplatz, bietet jedoch jede Menge Raum für eine ungestörte Zeit in […]

Ziegler-Wölfe-1205MA3303

Die Rückkehr der Wölfe | Alexander Ziegler

Der Foto-Essay Die Rückkehr der Wölfe beschäftigt sich mit der bayerischen Peripherie entlang der Deutsch-Tschechischen Grenze. Die Fotografien erkunden die Weißen Flecken der Landkarte, streifen durch Orte mit und ohne Erinnerung und treffen auf Menschen, die sich gerne wundern. Die Arbeit besteht im Wesentlichen aus fünf unterschiedlichen Kapiteln deren Themen und Struktur ich im Folgenden […]

»Yo soy lo que soy - I am who I am«

»Yo soy lo que soy – Ich bin wer ich bin« | Charlotte Schmitz

Im Süden Ecuadors leben etwa 100 von weltweit 300 Menschen mit dem Laron-Syndrom – einem genetischen Defekt, der die normale Entfaltung der Wachstumshormone verhindert. Die wenigsten werden größer als 130 Zentimeter. Die Genmutation gelangte vermutlich vor etwa 500 Jahren mit sephardischen Juden nach Ecuador, als sie dort vor der spanischen Inquisition Zuflucht suchten. Durch fortlaufenden […]

Eisloch 02

Tolstoi | Michael Heck

Es gibt in Estland eine Stadt, in der gibt es eine Straße, die nach einem berühmten russischen Schriftsteller benannt ist. Dort kann man ein altes, grünes Holzhaus finden, verwittert von den kalten Wintern, mit Veranda und verzierten Fenstern. Von Generationen bewohnt, geschichtsträchtig und seit jeher das Zuhause junger Studenten und Kreativer, Faulenzer und Eigenbrötler, steht […]

Jakob_SCHNETZ_tradeshow_12

Trade Show | Jakob Schnetz

Deutschland ist nicht nur Exportweltmeister. Sondern auch Messeweltmeister. Auf 2 750 000 qm Hallenfläche werden hier die neuesten Produkte präsentiert, die effizientesten Dienstleistungen angepriesen und das beste Know-How vermarktet. Messen sind das Spiegelbild einer globalisierten, leistungs- und konsumorientierten Dienstleistergesellschaft – Für jede Interessensgruppe und jede Branche gibt es eine Messe: Waffen, Teppiche, Erotik, Haustiere, Kunst, […]

004

Bootcamp | Suhwa Lee

Seit 1997 gibt es das Bootcamp Chungryong und bis 2013 wurden über 102.000 Schüler in dieses Bootcamp geschickt, welches von südkoreanischen Eltern gerne als Unterstützung für ihre Erziehung genutzt wird. Die Schüler sind zwischen 10 und 19 Jahren und verbringen meist 6 bis 15 Tage ihrer Ferien in dem Camp, wo sie über 10 Stunden […]

portfolio_studio

„WHY QUIT OUR OWN TO STAND UPON FOREIGN GROUND?” | Max Ernst Stockburger

Zum 19.9.2014 wurde die U.S Flagge auf dem Gelände der U.S. Army in Schweinfurt zum letzten mal eingeholt. Doch die Nachnutzung lässt nicht lange auf sich warten, denn die Erstaufnahme von Asylbwerbern auf dem ehemaligen Kasernengelände ist beschlossene Sache. Dabei dürfte die Tatsache, dass kein anderer U.S. Stützpunkt außerhalb der Vereinigten Staaten so viele Soldaten […]

HIv in Estiona

HIV IN ESTONIA | Moritz Küstner

Margarita Prigorina wurde 2001, mit 19 Jahren, HIV positiv getestet. Sie geht davon aus die Infektion über eine der Nadel bekommen zu haben, mit der sie sich Heroin spritze. Ohne Bedenken teilten sich sie und ihre Freunde das Drogenbesteck. Jetzt sind fast alle infiziert. Bis zum Winter 2000 wurden in Estland jährlich ein bis zwölf […]

STRAY KIDS

Stray Kids | Fara Phoebe Zetzsche

Probleme mit ihren Eltern treiben immer mehr junge Menschen zur Flucht von zu Hause und zu einem Leben auf der Straße. Sie kommen aus allen Teilen Deutschlands nach Berlin um ihr vermeintliches Glück in der Anonymität der Großstadt zu suchen. Schätzungen zu Folge haben 2 000 Jugendliche und junge Erwachsene ihren Lebensmittelpunkt auf den Straßen […]

TaminaFlorentineZuchHobo-7

„HOW TO BEAT THE SYSTEM IN EVERY WAY YOU CAN“ | Tamina-Florentine Zuch

„Wenn du die Wahl hättest – so zu leben wie deine Eltern: dich den ganzen Tag in einer Fabrik abzurackern und die restliche Zeit mit Trinken und Schlafen zu verbringen oder einfach aus dem Alltag auszubrechen und ein Vagabund zu werden – wofür würdest du dich entscheiden? Reisen natürlich!“ (Toadstool, 22) Statt sich um Karriere, […]