Aktuell

TRANSNISTRIA

Emile Ducke ist Finalist beim „n-ost Reportagepreis 2016“

Der Fotostudent Emile Ducke ist einer der drei Finalisten des „n-ost Reportagepreis 2016“ in der Kategorie Fotoreportage. In seiner Arbeit geht es um das Gebiet Transnistrien, das Völkerrechtlich zur Republik Moldau gehört, aber dennoch eine eigene Regierung, Währung, Verwaltung und Militär hat. Mit seiner Kamera hat er das Leben vor Ort festgehalten. Mit dem n-ost-Reportagepreis […]

Foto: Diana Cabrera

Foto: Diana Cabrera

UN/COMMON PLACES – Studierendenexkursion nach Berlin

Am Donnerstag besuchten 20 Studierende des Seminars ‚Die Theorie und Praxis des Kuratierens’ gemeinsam mit Karen Fromm und Ulrich Rüter verschiedene Berliner Ausstellungsinstitutionen. Der Tag begann in den neuen Räumen der Galerie Robert Morat in Berlin-Mitte. Robert Morat, der sich mit seiner 2004 gegründeten Galerie einen Namen als internationaler Experte für zeitgenössische Fotografie erworben hat, […]

Foto: Michael Trippel

Foto: Michael Trippel

Fotoausstellung Neu(seh)land in Meersburg

Noch bis zum ersten Mai ist die Ausstellung „Neu(seh)land – Geschichten von Flucht und Ankunft“ von Fotoprofessor Michael Trippel und der Schriftstellerin Katrin Seglitz in Meersburg zu sehen. Das Kulturamt Bodenseekreis hatte Katrin Seglitz und Michael Trippel beauftragt, die Situation von Flüchtlingen im Bodenseekreis zu dokumentieren. In Wort und Bild erzählt die Ausstellung von Flucht […]

Foto: Maria Rohweder

Foto: Maria Rohweder

Exkursion nach Essen und Düsseldorf

Gestern besuchten 30 Studierende mit ihren Dozenten Raimund Zakowski und Karen Fromm das Folkwang Museum in Essen. Nach einer Einführung in die Bildauffassung von Bernd und Hilla Becher, mit Werken des Sammlungsbestands, besichtigen sie den aktuellen Werkzyklus „Nature & Politics“ von Thomas Struth. Die thematische Aufarbeitung des Vertreters der sogenannten „Düsseldorfer Schule“ wurde dabei im […]

Foto: Adnan Sharbaji

Foto: Adnan Sharbaji

Ausstellung „Bürger der Welt“ ab morgen in Langenhagen

„Bürger der Welt“ heißt die Ausstellung des syrischen Fotografen Adnan Sharbaji, die morgen im Quartierstreff Wiesenau in Langenhagen eröffnet wird. Adnan Sharbaji, der selbst aus Syrien geflohen ist, ist zur Zeit als Gaststudent an der Hochschule Hannover aktiv und zeigt Fotos von der syrisch-türkischen Grenze. Die Vernissage beginnt am Freitag (8. April) um 18 Uhr. […]

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Foto: Tamina-Florentine Zuch

Tamina-Florentine Zuch gewinnt „ZEISS Photography Award“

Die Fotostudentin Tamina-Florentine Zuch hat den ersten „ZEISS Photography Award Seeing Beyond“ gewonnen. Über 3.000 Fotografen aus 116 Ländern haben insgesamt 22.000 Fotos zum Thema „Meaningful Places“ eingereicht. Dabei stach die Arbeit von Tamina heraus: „Tamina Zuch hat ein unglaubliches Auge für Komposition, Licht und ein Gefühl für den richtigen Moment“, begründet Jurymitglied Steve Bloom […]