Aktuell

Foto aus der Reportage "Diagnosis" von Emile Ducke.

Foto aus der Reportage "Diagnosis" von Emile Ducke.

Emile Ducke gewinnt VGH Fotopreis 2017

Die in diesem Jahr zum 10. Mal vergebene VGH Fotopreis geht an Emile Ducke. Den Preis, der einmal im Jahr und ausschließlich an Studierende der Hochschule Hannover vergeben wird, ist mit 10.000 Euro dotiert. Emile Ducke erhält ihn für seine Reportage »Diagnosis«. Darin erzählt er von dem Einsatz eines Klinik-Zuges in den entlegenen Orten Sibiriens, […]

Ein Mann schaut sich einen Film in einem Kino in Dhaka an. Aus der Arbeit "House of Broken Dreams". Foto: Niklas Grapatin

Ein Mann schaut sich einen Film in einem Kino in Dhaka an. Aus der Arbeit "House of Broken Dreams". Foto: Niklas Grapatin

Vier Fotostudenten beim Felix Schoeller Photoaward nominiert

Vier Fotostudierende der Hochschule Hannover sind für die Kategorie „Beste Nachwuchsarbeit“ beim Felix Schoeller Photoaward nominiert: Sebi Berens hat mit seiner Arbeit „Being Ultra“, Niklas Grapatin mit der Arbeit „House Of Broken Dreams“, Hosam Katan mit der Arbeit „Living with War“ und Amadeus Waldner mit der Arbeiter „Seestadt“ Chancen auf den Felix Schoeller Nachwuchsförderpreis. Dieser […]

Einblick in die Ausstellung in Brüssel. Foto: Maximilian von Lachner

Einblick in die Ausstellung in Brüssel. Foto: Maximilian von Lachner

Fotojournalismus aus Hannover – Drei Positionen

Es sind drei ganz unterschiedliche Geschichten, die der Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover ab Montag, den 18.09.2017, in der Vertretung des Landes Niedersachsen bei der Europäischen Union in Brüssel zeigt: Emile Ducke beschreibt in seiner Reportage, wie Menschen in Sibirien fernab jeder ärztlichen Versorgung, durch eine Klinik-Zug betreut werden. Das Krankenhaus auf Schienen […]

Neil Harbisson kam farbenblind zur Welt. Mit Hilfe einer Antenne kann er Farben hören. Foto: Thomas Victor

Neil Harbisson kam farbenblind zur Welt. Mit Hilfe einer Antenne kann er Farben hören. Foto: Thomas Victor

Thomas Victor gewinnt zweiten Platz beim BGW-Fotowettbewerb

Der ehemalige Fotostudent Thomas Victor hat mit seiner Abschlussarbeit „HUMAN+“ den zweiten Platz beim BGW-Fotowettbewerb gewonnen. Unter dem Thema „Mensch-Arbeit-Handicap“ hatte die „Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege“ (kurz BGW) einen Fotowettbewerb ausgelobt, bei dem Fotoarbeiten prämiert wurden, die von der Inklusion von Menschen mit Behinderung in die Arbeitswelt handeln. Der Fotowettbewerb war mit insgesamt 22.000 […]

Andrea Gjestvang im Gespräch mit Studierenden der Internationalen Klasse. Foto: Jan Philipp Eberstein

Andrea Gjestvang im Gespräch mit Studierenden der Internationalen Klasse. Foto: Jan Philipp Eberstein

Die Internationale Klasse startet in die nächste Runde

In elf Tagen (am 15. September 2017) endet die Bewerbungsfrist für die nächste Internationale Klasse im Sommersemester 2018. Interessierte werden gebeten, sich über die Plattform Mobility Online zu registrieren und ein digitales Portfolio, ein Motivationsschreiben und ihren Lebenslauf hochzuladen. Weitere Infos unter: www.fotostudenten.de/international-class/ Die Sichtung der eingegangenen Bewerbungen wird Ende September stattfinden.

Aus der Fotoarbeit "HUMAN+". Foto: Thomas Victor

Aus der Fotoarbeit "HUMAN+". Foto: Thomas Victor

Ausstellung in Perpignan: From Hanover. Photojournalism. Now.

Zum sechzehnten Mal präsentiert der Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover in diesem Jahr in Perpignan einen Querschnitt seiner Arbeit. Während die südfranzösische Stadt während des Festivals Visa pour l’Image zum Treffpunkt von Fotojournalisten, Bildredakteuren und den Vertretern von Bildagenturen aus aller Welt wird, präsentieren acht Studierende aus Hannover hier ihre Arbeiten. Die ganz […]