Foto: Felix Schmitt

Foto: Felix Schmitt

„Oh, wie schön ist 
Amerikanien“ – Diskussion in der Galerie BOHAI

Unter dem Titel „Oh, wie schön ist 
Amerikanien“ diskutieren am morgigen Dienstag Karen Fromm, Professorin für Fotografie am Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie, Felix Schmitt (Absolvent der Hochschule Hannover), Fotostudent Max Ernst Stockburger sowie Hanna Jahn und Janko Woltersmann über die aktuelle Ausstellung „Amerikanien“ in der Galerie BOHAI in Hannover. BOHAI zeigt vier Positionen, die eine europäische Sicht auf Amerika formulieren. Auf ihren Reisen durch den mittleren Westen, über L.A. gen Japan erarbeiteten die Künstler ihren eigenen amerikanischen Identitätsbegriff. Begleitend präsentiert die Galerie die Fotobücher «Dear John» und «thirteen thirteen». Amerikanien ist die erste Ausstellung in den neuen Räumen der Galerie BOHAI (Schwarzer Bär 6, Hannover). Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

 

Zur Internetseite der Galerie BOHAI