Foto: Viola Maiwald

Foto: Viola Maiwald

Morgen: Ausstellungseröffnung im Design-Center

Niedersachsen ist ein Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort. Studierende des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover haben Menschen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Niedersachsen porträtiert und stellen ihre Fotostrecken vom 4. bis zum 22. November in der Hochschule aus.

Die gezeigte Ausstellung ist das Ergebnis eines Seminars zur journalistischen Fotografie in PR und Unternehmenskommunikation. Geleitet wurde das Seminar von Rüdiger Nehmzow, der mehrfach am Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie als Lehrbeauftragter tätig war. Nach seinem Studium an der Folkwang Schule Essen arbeitete er erfolgreich als Porträt-, Reportage- und Dokumentarfotograf für renommierte Auftraggeber weltweit.

Rüdiger Nehmzow

Rüdiger Nehmzow

Rüdiger Nehmzow wurde 1966 in Ansbach geboren und lebte seit 1987 in Düsseldorf. In der Nacht vom 15. auf den 16. Oktober 2019 ist Rüdiger Nehmzow an plötzlichem Herzversagen verstorben.

Diese Ausstellung ist deshalb auch eine Erinnerung an einen Lehrenden, der seinen Studierenden weit mehr vermittelt hat als das bloße Handwerk. Mit Offenheit und Freundlichkeit kritisierte und motivierte er auf Augenhöhe und mit Respekt. Zwischen den Arbeiten aus seinem Seminar finden sich deshalb Stimmen von Studierenden, die an ihn erinnern.

Die Vernissage findet statt am

Montag, 4. November 2019, um 13:30 Uhr,
im Atrium des Design Center,
Hochschule Hannover,
Expo Plaza 2, 30539 Hannover.