Ausstellung unter freien Himmel beim 5. Lumix Festival im Jahr 2016. Foto: Anastasia Shvachko

Ausstellung unter freien Himmel beim 5. Lumix Festival im Jahr 2016. Foto: Anastasia Shvachko

Lumix-Festival mit 19 aktuellen und ehemaligen Studierenden

17 ehemalige und aktuelle Fotostudierende stellen beim Lumx-Festival in Hannover in diesem Jahr aus. Und mit der Geschichte „Josef“ von Elias Holzknecht ist auch ein Student aus dem zweiten Semester dabei. Außerdem stellen die Studenten Navid Bookani („On The Run From Her Father“), Emile Ducke („Diagnosis“), Jan Richard Heinicke („Die gläserne Stadt“), Francois Klein („Isaya’s Dream“), Vivian Rutsch („Das Herz im Harz“), Julius Schrank („G20 Gipfel Hamburg“), Janek Stroisch („co.ke“) und Ole Witt („Help Desk“) aus. Die ehemaligen Studenten Hannes Jung („New Right“), Moritz Küstner („The Dying Dead Sea“), Florian Müller (mit seiner Masterarbeit „Hashtags Unplugged“), Thomas Victor (mit seiner Bachelorarbeit „Human+“), Paul Lovis Wagner, Christian Werner und Mario Wezel (mit seiner Bachelorarbeit „Träumst du manchmal von Amerika?“) sind auch mit dabei. In der Kategorie „Multimediastories“ sind mit Ann Sophie Lindström („The Bitter With The Sweet“) und Viola Maiwald (Drama) eine ehemalige und eine aktuelle Fotostudentin nominiert.
Das Lumix Festival findet vom 20. bis 24. Juni in Hannover statt. Weitere Informationen zum Programm und Festival gibt es hier. (SF)