Screenshot aus dem Filmbeitrag von Fritz Schumann

Screenshot aus dem Filmbeitrag von Fritz Schumann

Fritz Schumann für Deutschen Menschenrechts-Filmpreis nominiert

Fritz Schumann, Fotostudent an der Hochschule Hannover, ist mit seiner Multimedia-Geschichte „Generation Flüchtling“ für den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis in der Kategorie Hochschule nominiert. Sein Beitrag handelt von vier Generationen einer Familie, die seit mehr als 50 Jahren in einem Flüchtlingscamp im Libanon leben. Der kurze Dokumentarfilm ist noch unveröffentlicht, erscheint aber noch in diesem Jahr in einem deutschen Magazin.
Die Preisverleihung findet am 10. Dezember in Nürnberg statt.

Zur Internetseite von Fritz Schumann