Fotofestival

festival-ausstellung_Rainer-Eidemueller

Foto: Rainer Eidemüller

Lumix Festival für jungen Fotojournalismus

Alle zwei Jahre veranstaltet der Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover, zusammen mit dem gemeinnützigen Verein zur Förderung der Fotografie in Hannover e.V., das Lumix Festival für jungen Fotojournalismus. Unterstützt werden sie dabei von FreeLens, dem größten Fotojournalisten-Verband Deutschlands.

Das Lumix Festival soll von der Kraft des Fotojournalismus in einer bildorientierten Welt zeugen. In etwa 1.400 Bildern zeigt es das Leben der Menschheit in vielen Facetten. Damit trägt es zur Aufklärung und Bewusstseinsbildung bei, rührt Menschen emotional an und lässt sie Anteil an Geschehnissen, sozialen Verhältnissen und Schicksalen nehmen.

Studierende und professionelle Fotoreporter aus aller Welt können sich bis zum Alter von 35 Jahren für die Teilnahme am Festival bewerben. 60 von ihnen werden jeweils eingeladen, ihre Bilder auszustellen. Portfolio-Sichtungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen und eine Technikschau bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Gezeigt werden die Reportagen in einigen der futuristischen Pavillons auf dem Gelände der ehemaligen Weltausstellung Expo und in einer großen Open-Air-Ausstellung im Garten des Wandels. Zentrum des Festivals ist das Design Center, Ausbildungsstätte der hannoverschen Fotojournalismus-Studierenden.

Höhepunkt eines jeden Festivaltages sind die abendlichen Vorträge international bedeutender Fotografen. Den Abschluss des Festivals am Samstag bilden die Festival-Party sowie die Verleihung des FreeLens Award, des Lumix Multimedia Award, des Lammerhuber Photography Award und des HAZ Publikumspreises.

Das Festival soll Diskussionsplattform, Bilderschau und Talentforum zugleich sein – für professionelle Bildredakteure, Fachpublikum und Fotointeressierte. In 2014 zählte das Lumix Festival etwa 35.000 Besucher. Damit ist es eines der größten Fotofestivals der Welt.

Anfragen richten Sie bitte an info(at)fotofestival-hannover.de

www.fotofestival-hannover.de

Comments are closed.