Foto: Lucas Castel (LE75), aus der Arbeit „German Coal“, 2016.

Foto: Lucas Castel (LE75), aus der Arbeit „German Coal“, 2016.

Die Internationalen Klasse geht in die dritte Runde

Rund 40 Bewerbungen, unter anderem aus Brasilien, Georgien, Ghana, Indien, dem Sudan und den USA haben uns in diesem Herbst erreicht. Für die kommende Internationale Klasse im Sommersemester 2019 wurden 16 Studierende aus Ägypten, Iran, Kolumbien sowie von vier unserer Partnerschulen (National Research Tomsk State University, Pathshala South Asian Media Institute in Dhaka, Ecole Supérieure des arts de l’image ESA LE75 in Brüssel und Institut d’Estudis Fotogràfics de Catalunya in Barcelona) ausgewählt. Erneut konnten zwei Vollzeit-Stipendium für Studierende aus dem außereuropäischen Ausland sowie 3 Stipendien aus der ISAP-Projektförderung (Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften) des DAAD vergeben werden. Wir freuen uns auf den Frühling!