Wollkönigin

Anna-Kristina Bauer und Christian Werner beim „Canon Profifoto Förderpreis“ ausgezeichnet

Die Fotostudentin Anna-Kristina Bauer wurde erneut beim „Canon Profifoto Förderpreis“ ausgezeichnet. Sie überzeugte die Jury mit einer Fotoserie über „Deutschlands Königinnen“. „Es gibt in Deutschland über 600 sogenannter Produktköniginnen, von der Hopfenkönigin ganz im Süden, bis zur Blütenkönigin im Norden“, erklärt Anna-Kristina Bauer. Im vergangen Jahr ist sie auf der Suche nach diesen alten Traditionen durch Deutschland gereist und hat eine Porträtserie über „Deutschlands Königinnen“ erstellt. Dabei ging es ihr darum, die Königinnen in einen neuen, tiefergehenden Bezug zur Region zu bringen, der mehr über ihre Identität, den Begriff der Heimat und der Atmosphäre, die das Produkt umgibt, erzählt, als es heutzutage bei der Vermarktung von Interesse sei.

Neu beim „Canon Profifoto Förderpreis“ ist die Wahl des Best-of-Best der Siegerarbeiten der jeweils letzten zwölf Monate. Diese mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung geht erstmals Christian Werner, Student an der Hochschule Hannover. „Seine in ProfiFoto 11/15 präsentierte Dokumentation thematisiert in eindrucksvollen Schwarzweißbildern den Genozid und die Vertreibung der Jesiden im Irak“, so die Jury. (SF)

Zur Homepage von Anna-Kristina Bauer

Zur Homepage von Christian Werner

 

"Karpfenkönigin" Foto: Anna-Kristina Bauer

„Karpfenkönigin“ Foto: Anna-Kristina Bauer

"Heidekönigin" Foto: Anna-Kristina Bauer

„Heidekönigin“ Foto: Anna-Kristina Bauer